header banner
Default

Der ehemalige Banker von UBS fördert das Geschäft der Deutschen Bank mit Reichen


Table of Contents

    (Bloomberg) -- James Whittaker hat mehr als ein Jahrzehnt damit verbracht, von London aus das Angebot der UBS Group AG für die Reichen der Welt auszubauen. Im vergangenen Jahr übernahm er die Leitung der britischen Wealth-Geschäfts der Deutschen Bank — mit dem Ziel, den Ertrag der Sparte bis 2025 zu verdreifachen.

    Weitere Artikel von Bloomberg auf Deutsch:

    Für Whittaker und sein Team ist dieses Ziel bereits in Sicht.

    “Sowohl den Ertrag als auch das verwaltete Vermögen haben wir bereits verdoppelt“, sagte der Chef der DB UK Bank Bloomberg unlängst in einem Interview in seinem Büro in der Londoner City. Konkrete Zahlen wollte er nicht nennen. “Wir befinden uns gerade in der Umsetzungsphase.”

    Die Deutsche Bank baut ihr Geschäft mit dem Wealth Management mit dem Ziel aus, im Euroraum Marktführer zu werden. Dabei setzen die Frankfurter darauf, Unternehmer als Wealth-Kunden zu gewinnen, die bereits die Investmentbank-Dienste des Konzerns nutzen.

    Zu diesem Zweck hat das Institut sein Private Banking im Bereich Europa, dem Nahen Osten und Afrika mit mehr als drei Dutzend Neuzugängen verstärkt — unter anderem von Goldman Sachs, HSBC und UBS, wie Bloomberg-Daten zeigen.

    Anfang 2022 stieß Mike O’Brien von der Credit Suisse zur Deutschen Bank, mit dem Fokus af britische Tech-Unternehmer. Ein Jahr später wechselte auch der Privatbanker Anum Shahab von Barclays zum Konzern. Ebenfalls von Barclays kam im Februar Antonio Risorto, als Chef des britischen Bereichs Wealth Planning. Die Personalie schloss die Personalverstärkungspläne Whittakers ab, wie er im Gespräch mit Bloomberg sagte.

    “Wir haben die Kapazität, die wir brauchen”, so Whittaker mit Blick auf seine Wachstumsziele. “Allerdings sind wir immer auf der Suche nach Leuten, die unserer Meinung nach die Plattform bereichern können. Dabei werden wir jedoch stets selektiv vorgehen.”

    Der Vermögensschub, den es in den vergangenen Jahren bei den Superreichen gegeben hat, hat den Wettbewerb um diese Kundengruppe angefacht. JPMorgan hat in den letzten Jahren eine globale Einheit für seine reichsten Kunden aufgebaut. Im vergangenen Jahr haben sowohl Goldman Sachs als auch Citigroup Private-Banking-Büros in Europa eröffnet.

    Whittaker sagte, seine reichsten Kunden seien besonders an Privatinvestments interessiert. Der geplante Erwerb des britischen Brokers Numis Corp. könnte sich diesbezüglich als hilfreich erweisen.

    “Im Bereich hoch vermögender Kunden und bei den großen Family Offices will man Transaktionen im Private-Deal-Segment sehen”, konstatiert Whittaker. “Numis verfügt über ein sehr starkes Vermittlungsgeschäft, das meiner Meinung nach interessant sein wird.”

    Whittaker war vor fast zwei Jahrzehnten von Coutts zur UBS gewechelt. Bei den Schweizern war der gebürtige Brite zum Chef des britischen Geschäfts mit hoch vermögenden Kunden aufgestiegen. Im Jahr 2020 wechselte er in eine ähnliche Position bei der Deutschen Bank, wo er später die Nachfolge von Michael Morley als Leiter der britischen Wealth-Management-Sparte antrat.

    Die Erträge der Internationalen Privatkundenbank der Deutschen Bank stiegen im ersten Quartal um 3% auf 888 Millionen Euro. Das verwaltete Vermögen indessen schrumpfte um 4,7% auf 287,7 Milliarden Euro.

    Whittaker betonte, nicht nur die Finanzziele im Auge zu haben, sondern Konkurrenten auch große Kunden im Wealth-Bereich abjagen zu wollen. “Wir haben wirklich Marktanteile erobert”, so der 41-jährige.

    Überschrift des Artikels im Original:Ex-UBS Banker Looks to Build Deutsche Bank’s Bet on World’s Rich

    --Mit Hilfe von Steven Arons.

    ©2023 Bloomberg L.P.

    Sources


    Article information

    Author: Ricky Morse

    Last Updated: 1703861404

    Views: 852

    Rating: 3.7 / 5 (91 voted)

    Reviews: 97% of readers found this page helpful

    Author information

    Name: Ricky Morse

    Birthday: 2019-01-09

    Address: 8043 April Parkways, Joneston, ME 58682

    Phone: +3569465448691926

    Job: Renewable Energy Analyst

    Hobby: Skiing, Gardening, Amateur Radio, Chess, Poker, Photography, Traveling

    Introduction: My name is Ricky Morse, I am a expert, multicolored, important, dear, daring, rare, forthright person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.